Skip to content
Gina

Gina

Google Ads: Was zählt sind die Conversions – richtig?

Die wichtigsten Kennzahlen für die Zielsetzung Ihres Unternehmens.

Interaktionen mit Google-Anzeigen führen zu einer Conversion. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein User auf eine vorhandene Anzeige klickt und der jeweiligen Verlinkung folgt. Allerdings können Conversions individuell definiert werden. So kann bereits der Klick auf einen Link und der damit verbundene Besuch einer Webseite als Conversion zählen. Andererseits aber auch die bewusste Handlung, wie zum Beispiel der weiterführende Kauf von Produkten in einem Onlineshop. Mithilfe eines individuellen Conversion Trackings lassen sich die jeweiligen Aktionen und Handlungen gezielt messen und rückverfolgen. Obwohl die Conversion offensichtlich einen wichtigen Stellenwert im Onlinemarketing einnimmt, muss sie nicht zwangsläufig die wichtigste Kennzahl sein. Abhängig von der unternehmensinternen Zielsetzung sind andere Kennzahlen wichtiger.

Die unterschiedlichen Zielsetzungen

Verkäufe

Vor allem im E-Commerce-Bereich zählt die Steigerung von Verkaufszahlen und damit verbundenen Umsätzen zu den wichtigsten Online Marketing Zielsetzungen. In diesem Kontext gilt der Umsatz als signifikante Kennzahl für die Messung des Erfolgs. Alleine die Höhe des jeweiligen Umsatzes entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg. Darüber hinaus ist für den Unternehmer eine weitere Information wichtig: Woher kommen die Kunden? Um dies herauszufinden, sind Conversions elementar. Sie zeigen detailliert auf, welche Werbeanzeigen, Links und weitere Online Marketing Massnahmen Interessenten überzeugen.

Erzielte Leads

Werden potenzielle Nutzer zu Kunden, spricht man im Allgemeinen auch von einem Lead. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn sich ein interessierter User zu einem Newsletter anmeldet. Auch ausgefüllte Kontaktformulare können als Lead zählen. Ebenso natürliche Käufe, Abobuchungen und mehr. Dennoch spielen Leads als Kennzahl in den Online Marketing Zielsetzungen vor allem beim Newslettermarketing oder in Bezug auf Feeds eine wichtige Rolle. Mit Hilfe der Conversions lässt sich beispielsweise feststellen, wie viele Interessenten eine Seite besucht haben und wie viele dieser Interessenten tatsächlich eine Aktion durchführten.

Markenaufbau

Zu den wichtigsten Online Marketing Zielsetzungen zählt mitunter der Aufbau einer starken Marke. In diesem Zusammenhang sind diverse Conversions mitunter entscheidend für die Messung des Erfolgs. Hier geht es im Besonderen um Besucherzahlen auf Social Media Kanälen, Webseiten, Blogs oder Onlineshops sowie positive Bewertungen und Erwähnungen. Als starke Marke, die sich online behaupten will, ist Vertrauen notwendig. Dank diverser Tools lassen sich zahlreiche Aktionen im Social Media Bereich sicher und zuversichtlich messen. Beispielsweise sämtliche Marken- und Unternehmenserwähnungen im Netz. Umso höher die hier vorzufindenden Conversions, desto besser die individuelle Markenetablierung.

Interaktion mit Unternehmen

Unter Umständen kann eine rege Interaktion zwischen Kunden, Interessenten und Unternehmen im Netz als Zielsetzung angestrebt werden. Ferner sind Interaktionen zwischen einzelnen Usern – sofern sie das Unternehmen betreffen – relevant. Bei diesen Online Marketing Zielsetzungen sind vor allem die verschiedensten Social Media Kanäle wichtig, über welche ebenfalls wichtige Kennzahlen gesammelt werden. Einerseits zeigen die Social Media Kanäle genau auf, welche Zielgruppe angesprochen wird, andererseits wird eindrucksvoll präsentiert, in welchem sozialen Kontext sich das eigene Unternehmen und Angebot befindet. Entscheidend sind hierbei die Follower, Likes oder auch die direkten Kontakte. Auch das Unternehmenswachstum oder die allgemeine Reichweite lassen sich mittels Social Media Tools messen und sichtbar machen.

Conversions sind wichtig, wenn die Umsatzzahlen steigen sollen

Die Conversions sind im Allgemeinen dann wichtig, wenn ein Unternehmen seinen Umsatz steigern möchte. Einige Unternehmen haben allerdings andere Online Marketing Zielsetzungen, bei denen die Conversions nicht so wichtig sind. Hier sind andere Kennzahlen wie Follower, Reichweite oder weitere relevant. Welche Kennzahlen für Ihr Unternehmen wichtig sind, hängt von Ihren individuellen Online Marketing Zielsetzungen ab.

Gerne beraten wir Sie rund um das Thema Conversions, Zielsetzungen, Online Marketing KPI und mehr. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Newsletter eintragen
Abonnieren Sie den Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!