Skip to content
Corporate Blogging
Eva Hartmann

Eva Hartmann

Corporate Blogging: Die Königsdisziplin im Content Marketing

Was ist Corporate Blogging?

Getreu dem Motto: “Content is King” profitieren kleine, mittelständische und grosse Unternehmen gleichermassen vom so genannten Corporate Blogging. Was es damit auf sich hat und welche Rolle Content Marketing im modernen Business-Alltag spielt – das und mehr erfahren Sie hier.

Ein Corporate Blog ist ein technisches Feature auf einer Unternehmenswebseite. Hier werden chronisch geordnet Inhalte in Form von Blogbeiträgen publiziert und damit einer ausgewählten Zielgruppe präsentiert. Diese Blogbeiträge können sich beim Corporate Blogging je nach Inhalt und Zielsetzung in einzelne Kapitel zusammenfassen lassen. Generell ist Content Marketing, wenn es beispielsweise als Blogbeitrag veröffentlicht wird, perfekt, um die Anzahl der Seitenbesucher zu erhöhen und neue Kunden zu generieren. Auch im Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung ist Corporate Blogging essenziell. Denn es gelingt dadurch relativ einfach, mehr Sichtbarkeit und Traffic zu erzeugen.

Darum lohnt sich Corporate Blogging

Corporate Blogging ist die ideale Basis für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung. So sichern Sie sich mit hochwertigen Blogtexten die Möglichkeit, mehr Backlinks bzw. Rückverlinkungen auf Ihre Webseite zu generieren. Dadurch steigert sich die Relevanz bei den grossen Suchmaschinen und sorgt für höhere Besucherzahlen auf der Webseite. Qualitativ hochwertige Blogtexte werden auf fremden Webseiten gesammelt und dann verlinkt. Gesetzt den Fall, dass Ihre Online-Präsenz über mehrere Unterseiten verfügt, profitieren Sie mit Ihrem Unternehmen davon, dass die Hauptdomain nachhaltig gestärkt wird. Das wiederum hat oft zur Folge, dass sich das Ranking in den Suchmaschinen verbessert.

Hinweis:

Beachten Sie, dass zu viele Unterseiten das Nutzererlebnis unter Umständen stark einschränken könnten. Insofern ist ein Unternehmensblog, den Sie regelmässig mit frischem Content bestücken, die ideale Lösung. Denn mit jedem neuen Eintrag können Sie eine neue Seite erstellen. Dennoch ist der Aufbau der Blogstruktur klar strukturiert, sodass die Webseite immer übersichtlich bleibt.

Schreiben Sie nicht irgendetwas, nur um Texte für Ihren Corporate Blog zur Verfügung zu haben. Wichtig ist die Qualität. Sie erhöhen mit guten Blogbeiträgen die Chance, in den sozialen Medien geteilt zu werden zu. Auch dies führt dazu, dass Sie sukzessive mehr Traffic auf Ihrer Seite haben. Eine steigende Anzahl an Besuchern auf Ihrer Unternehmenshomepage resultiert letztlich in einer besseren Conversionrate. Das bedeutet, dass die Anzahl an Verkäufen wächst – und folglich in steigenden Umsätzen.

Wie Traffic zu Umsatz werden kann

Natürlich genügt es nicht, lediglich dann und wann ein paar Texte für Ihren Corporate Blog zu verfassen, wenn Sie das Ziel verfolgen, mehr Traffic und somit höhere Umsätze zu erzielen. Vielmehr hängt der diesbezügliche Erfolg von Ihren unternehmerischen Zielsetzungen ab. Stellen Sie sich hierbei die Frage, worauf Sie Ihren Fokus richten. Möchten Sie neue Kontakte generieren oder hauptsächlich höhere Verkaufszahlen erzielen? Achten Sie stets auf die Wertigkeit des Contents. Sie werden sehen: Schon nach kurzer Zeit lassen sich aus höheren Besucherzahlen Leads bzw. Kundenkontakte herstellen. Wandeln Sie den generierten Traffic in zahlende Kunden um und verkaufen Sie zielorientiert Ihre Produkte oder Dienstleistungen. Durch die Hervorhebung von Vorteilen der eigenen Produkte oder Dienstleistungen mit einem direkten Call to Action, also einer Aufforderung zum Kauf oder ähnlichem, wandeln Sie Traffic in Umsatz um.

Mit Blogbeiträgen werden Sie als Experte wahrgenommen

Mit regelmässigen Veröffentlichungen von unternehmens- oder branchenspezifischer Texte sorgen Sie dafür, dass Sie buchstäblich “gut gefunden” werden. Die öffentliche Präsentation von Gedankengängen kann sogar dazu beitragen, dass Sie sich einen Expertenstatus innerhalb der Branche bzw. am Markt sichern. Lassen Sie andere an Ihrem Unternehmen teilhaben und gewähren Sie ihnen professionelle Einblick in Ihr Business. Das schafft Vertrauen und holt neue Besucher auf Ihre Webseite. Insgesamt bieten Ihnen regelmässige Blogbeiträge die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf sich bzw. Ihr Unternehmen zu lenken. Des Weiteren ergibt sich daraus die Möglichkeit, dass Sie als Unternehmen Ihre persönliche oder soziale Seite zeigen können. Seitenbesucher sowie potenzielle Kunden bekommen somit ein besseres Gefühl für Ihr Unternehmen und für Ihre Mitarbeiter. Durch Corporate Blogging bleiben Sie im Gespräch.

Wie finde ich richtige Themen?

Legen Sie im Vorfeld fest, welche Ziele Sie mit dem Corporate Blogging verfolgen. Sicherlich haben Ihre Kunden oder Geschäftspartner in der Vergangenheit immer mal wieder Fragen geäussert oder Interesse an bestimmten Themen gezeigt. Das Corporate Blogging ist die Gelegenheit, um auf all das einzugehen. Vermeiden Sie aber, Werbung im Corporate Blog zu platzieren. Denn Corporate Blogging dient einzig als Informationsquelle für Ihre Seitenbesucher.

Fazit:

Corporate Blogging ist alles andere als Zeitverschwendung. Vielmehr profitieren Sie in unterschiedlichster Weise davon. Werden Sie online sichtbarer und verbessern Sie die Präsenz Ihres Unternehmens im Internet. Gerne unterstützen wir Sie dabei, die passenden Blogthemen zu finden und erstellen interessante Beiträge, die optimal auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sind.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung. Was können wir für Sie tun?

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Newsletter eintragen
Abonnieren Sie den Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!